NummerGebotErfüllt?
1Prinz Dieter ordnet an: Die Eisenbahnfreunde Simmerath, deren langjähriges Mitglied er ist, organisieren ein Grillfest für Prinz, Pagen und Elferrat. Das Fest sollte im Garten des Prinzen stattfinden.
2Die KFL beherbergen zwei Stars, die zu wertvoll sind, um abseits der Bühne zu verstauben. Deswegen ordnet Prinz Dieter an, dass Thomas Matheis (genannt „der Präsident“) und Juppi Läufer (genannt „Robbie Williams“) das Colonia Duett an Karnevalssonntag zu neuem Leben erwecken.
3Prinz Dieter ordnet an, dass die Gaststätte „Lammersdorfer Hof“ von Elgin und Roland für die Session zur Prinzenhochburg „Lammersdorfer Hbf“ umzugestalten ist. Hierbei sollen die Eisenbahnfreunde unterstützend tätig sein und die notwendigen Accessoires, wie Andreaskreuz etc. zur Verfügung stellen
4Prinz Dieter ordnet an: Die Altherren-Mannschaft des TUS Lammersdorf soll den Prinzen am Karnevalssonntag mit einer gekonnten Tanzdarbietung erfreuen. Damit die strammen, begnadeten Körper der Sportsmänner voll zur Geltung kommen, soll die Tanzaufführung im rosa Tutu dargeboten werden.
5Da der Prinz besonderen Gefallen an alten kölschen Karnevalsliedern hat, ordnet der Prinz an, dass die ortsansässige „Broombinder Band“ Karnevalssonntag in gekonnt schmissiger Weise ein Medley alter Kölner Karnevalslieder auf die Bühne bringt. Bei der Auswahl der Lieder hilft der Prinz im Notfall gerne.
6Prinz Dieter - selber großer Fan der Ehrengarde und von Dancefire - ordnet an, dass die Ehrengarde ihren Wagen für den Rosenmontagszug als Lokomotive gestaltet und sich entsprechend kostümiert. Bei der Wagengestaltung soll der Elferrat unterstützend tätig sein.
7Prinz und Gefolge besuchen am Freitag nach Weiberdonnerstag traditionell die Pfadfinder. Diese sollen ihren Waggon zu diesem Anlass nach dem Motto des Prinzen dekorieren.
8Um in seinem Heimatort Simmerath auch entsprechend als „Prinz Karneval“ wahrgenommen zu werden, ordnet Prinz Dieter an, dass seine Garde „die Weissröcke“ das Haus des Prinzen entsprechend dem Motto: „Mem Zoch no Kölle!“ dekorieren. Hierbei soll die Nachbarschaft soweit wie möglich einbezogen werden.
9Prinz Dieter ordnet an: Da sowohl er selber wie auch sein Mitstreiter Roland in diesem Jahr die Lokomotive im Rosenmontagszug nicht steuern können, soll diese von Günter Mertins sowie Walter Peters, besser bekannt als „Müff“ und „Höppe Hamm“, gelenkt werden.
10Dem Motto entsprechend ist der Prinz ein Fan des kölschen Fastelovends. Prinzengarde Und Funkengarde servieren am Karnevals Sonntag Prinz und Gefolgen die Spezialiät „Halfe Hahn“.
11Da das Festzelt - mit der Errichtung der neuen Toilettenanlage ab diesem Jahr - auf Geheiß des Bürgermeisters eine Bahn kürzer ist um genügend Parkfläche für die Grundschule sicher zu stellen, ordnet Prinz Dieter an: Alle zum Parken berechtigten Eltern erhalten von der Direktorin der Grundschule, Frau Arnolds, einen Parkausweis. Dieser ist gut sichtbar hinter der Frontscheibe des Wagens zu platzieren. Die Einhaltung der Parkplatzordnung obliegt dem Chef des Ordnungsamtes, Herrn Bürgermeister Karl-Heinz Herrmanns, persönlich. Zu diesem Zweck ist der Parkplatz während der Karnevalszeit mindestens einmal wöchentlich durch Herrn Herrmanns zu kontrollieren.



 
Name:
Klicks
Aktuelles:
138928 Klicks
Gaestebuch:
61977 Klicks
Termine:
36900 Klicks
Funkengarde:
27066 Klicks
Prinzen:
26047 Klicks
Ehrenhut:
21401 Klicks
Impressum:
20980 Klicks
Ehrengarde:
20256 Klicks
Galerie Herrensitzung:
19820 Klicks
Grndungsgeschichte:
19379 Klicks
Galerie Proklamation 2011:
18600 Klicks
(nur Oberkategorie) seit Oktober 2013